25. Erektile Dysfunktionen - Kaihoro.de

Erektile Dysfunktionen ist ein ernstes Problem, dass nicht bagatellisiert werden sollte. Statistisch gesehen, betrifft dieses Gesundheitsproblem in den meisten Fällen Männer ab dem 40. Lebensjahr. Allerdings können auch jüngere Meenschen von Erektionsstörungen betroffen sein. Die Sexualität ist tatsächlich wichtig für jeden Menschen. Wenn diese Probleme nur einmal vorkommen, ist das normal. Dauerhafte Impotenz soll dennoch gut behandelt werden. Was verursacht Erektionsstörungen? Impotenz kann durch viele verschiedene Faktoren verursacht werden. Oft handelt es sich um organische Krankheiten. Darüber hinaus kann auch Übergewicht zu Problemen dieser Art führen. Dieser Meinung sind auch mehrere Ärzte. Das ist jedoch nicht alles. Auch diese Probleme wie unter anderen: ein niedrigerWeiterlesen →